Arthrose achsel zyste


Dann stört es Funktionen der betroffenen Körperbereiche, was sich in Kribbeln und Gefühllosigkeit sowie Druckschmerzen äußern kann.Ein weiteres Problem entsteht, wenn sich das Lipom an Stellen gebildet hat, die mechanisch gereizt werden, etwa in Gelenknähe wie neben dem Ellenbogen, der Achselhöhle, dem Nacken im Kragenbereich, oder am Rücken an den Stellen, wo der BH-Verschluss aufliegt.Wie jeder andere Knoten sollte auch das Lipom sicherheitshalber ein Arzt untersuchen. Außerdem kann ein bösartiger Tumor ähnlich wie ein Lipom aussehen.Vor allem, wenn Lipome in großer Zahl auftreten, medizinisch Lipomatose, liegt vermutlich eine genetische Bereitschaft zugrunde.Daneben gibt es noch als seltene Unterform das Angiolipom.Lipome treten vor allem im Nacken auf, an den Oberarmen, den Oberschenkeln sowie dem Bauch. Ausnahme: Das Angiolipom, weil es stark schmerzen kann.Es enthält nicht nur Fett, sondern auch Blutgefäße.Eine weitere seltene Variante des Lipoms: So genannte muskuläre Lipome, sie wachsen unter dem Muskel.Allerdings gibt es vermutlich eine familiäre Veranlagung.Der Arzt wird also zuerst den Knoten abtasten und genau inspizieren. Im Zweifelsfall hilft eine Untersuchung mit Ultraschall.Diese so genannten Riesenlipome sind sehr selten im Gegensatz zu den kleinen, die immerhin bei ein bis zwei Prozent der Bevölkerung auftreten.Die Ursache für diese Fettgewebegeschwulst ist bis jetzt noch unbekannt.Dabei wird ersichtlich, ob es sich um eine Zyste, eine Bindegewebswucherung (Fibrom) oder ein Lipom handelt.Die kleinen, etwas verschiebbaren, prallelastischen Knoten können nur wenige Millimeter klein sein, jedoch auf bis zu 20 Zentimeter anwachsen.


Bewertungen arthrose achsel zyste

  1. xl1567
    27.02.2013 #