Kater hat übergewicht


Das Gewicht notiert man auf einem Zettel und legt ihn in den Impfpass.Dicke Katzen haben mehr Fett auf den Rippen und den typischen Wohlstandslappen am Bauch.Beim genauen Hinsehen, sieht man auch, dass sich ein Speckröllchen über das Ellenbogengelenk legt, wenn die Katze sitzt.Nimmt die Katze dadurch ab, kann die Futtermenge langsam wieder gesteigert werden, bis sie ihr Gewicht hält.Das Problem dicken Katze schlummert in jedem Organismus und so resultiert Übergewicht aus einem Missverhältnis von Energieaufnahme und Energieverbrauch. das Risiko für Katzenkrankheiten wie Leberverfettung (Hepatische Lipidose), Diabetes („Alterszucker“), Gelenkerkrankungen, Harnsteine, möglicherweise Krebs, erhöht das Narkoserisiko und vermutlich wirkt es sich auch negativ auf die Lebenserwartung aus.Hilfreich ist es auch, wenn man seine Katze einmal wiegt, wenn sie zwar ausgewachsen aber noch jung und schlank und rank ist.Fütterungstabellen sind übrigens nur grobe Orientierungshilfen für die tägliche Katzenernährung.Nach der Kastration verringert sich das Sättigungsgefühl der Katze.Sie werden sehen, Ihre Katze wird deutlich agiler, wenn sie sich mit ihrem Idealgewicht wohler fühlt.

Beim Tierarzt oder Zu Hause kann man so regelmäßig kontrollieren, ob Mieze überflüssige Pfunde mit sich rumschleppt.Wichtig: Diese Veränderungen finden schon in der ersten Woche nach der Kastration statt, so dass direkt nachdem die Katze sich von der Narkose erholt hat, 1/4 weniger gefüttert werden sollte.Bei einer schlanken Katze verläuft die Bauchlinie vom Brustkorb aus betrachtet leicht nach oben Richtung Hinterläufe.Gute Futter-verwerter überlebten schlechte Zeiten besser als schlechte Futterverwerter und konnten sich danach vermehren und so ihre Gene weitergeben.Gab es bisher Futter zur freien Verfügung, kann dies jetzt dazu führen, dass die Katze mehr frisst, als ihr gut tut.


Bewertungen kater hat übergewicht

  1. hotdogman503
    27.02.2013 #